Ein Rundgang in Domme Juli 2008

img

Ein Rundgang in Domme Juli 2008,

Reise nach Domme

Ein Rundgang in Domme Juli 2008, Domme befindet sich auf einem Felsen hoch über dem Fluß Dordogne. Das mittelalterliche Zentrum wird nach Westen, Osten und Süden von einer dicken Burgmauer umschlossen. Es gibt drei Tore, durch die man auch mit dem Auto in den Ort kommt. Nach Norden steigt das Gelände an und man hat einen weiten Blick über das Tal der Dordogne. Domme war eine Festung der Tempelritter. Die Häuser aus gelbem Sandstein verleihen dem Ort auch bei trübem Wetter einen sonnigen Eindruck. Neben Aussicht, den mittelalterlichen Häusern und den Tempelrittern ist eine Grotte als touristische Attraktion zu nennen. Es war sehr heiß in den Gassen. In den guten Restaurants kann man seinen Durst nur stillen, wenn man etwas zu essen bestellt. Deshalb ist es ratsam Getränke im Rucksack zu haben.

Author : Gustav

Gustav

RELATED POSTS

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: