Markttag in Vergt

img

Markttag in Vergt

Markttag in Vergt, unser erster Urlaubstag im Perigord. Am 25. Juli haben wir uns ausgeschlafen. Um 10 Uhr war der Frühstückstisch gedeckt mit den in Belgien eingekauften Vorräten.

Nach dem Frühstück machten wir einige Fotos auf dem Grundstück. Rudi fotografierte den Pool.

 

Von Dirk und Annie hatten wir erfahren, dass in der Stadt Vergt Markttag ist. Das war eine Möglichkeit Brot, Gemüse, Käse für die nächsten Tage einzukaufen. Vergt war etwa 20 Kilometer Richtung Norden von unserer Unterkunft entfernt. Ich machte den Mazda startklar und wir fuhren zum Markt in die Stadt.

   

 

   

Um 12 Uhr packten die Händler ihre Waren ein. Auch alle Geschäfte schlossen. Es war Siesta. Wir waren während der Schließzeit in einer Weinstube und haben im Schatten unter Weinreben das Urlaubsgefühl genossen.

   

   

Es war sehr warm, so dass wir keinen Appetit auf Essen hatten. Wir haben nur getrunken und ich erinnere mich dass ein kalter Cidre meinen Durst gestillt hat.

Es gab noch zwei Supermärkte, einen Sparmarkt und einen Intermarche. Dort kauften wir ein, was uns auf dem Markt fehlte. Der Intermarche war deutlich preiswerter und am Intermarche gab es auch eine Tankstelle mit günstigen Kraftstoff.

Nach dem Einkauf erkundeten wir noch die Stadt. Im Zentrum gab es einen Park mit Platanen und einem Denkmal für gefallene Soldaten. Wir besuchten die Kirche. Rudi und ich fotografierten und Mieke zündete eine Kerze an.

Wir waren um 16:30 Uhr wieder zurück in der Ferienwohnung. Wir kochten Pellkartoffeln und haben Pellkartoffeln mit Quark gegessen. Von den restlichen Kartoffeln bereiteten wir einen Kartoffelsalat für den nächsten Tag vor. Nach einem Bad im Pool genossen wir die Abendsonne. Ich überspielte die Fotos auf den Laptop. Wir machten Pläne für den nächsten Tag. Wir hatten im Internet nach Sehenswürdigkeiten gesucht. Rudi schlug vor, dass wir nach Domme fahren, einem mittelalterlichen Dorf an der Dordogne, das auf einem Felsen über der Dordogne thront.

 

 

Author : Gustav

Gustav

RELATED POSTS

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: